• Altenberge

    Emsdetten

    Greven

    Hörstel

    Hopsten

    Ibbenbüren

    Nordwalde

    Ochtrup

    Rheine

    Westerkappeln

    Wettringen

UWG hat sich als eigenständige Kraft etabliert und Akzente gesetzt

Halbzeitbilanz / Delegierte bestätigen Boll als Vorsitzenden Ibbenbüren/Kreis Steinfurt. Eine positive Halbzeitbilanz ihrer ersten Legislatur im Kreistag zog die UWG Kreis Steinfurt während ihrer Delegiertenversammlung in Ibbenbüren. Die Vertreter der elf örtlichen Mitgliedswählergemeinschaften würdigten den klaren ordnungs- und finanzpolitischen Kurs der Fraktion, die sich als eigenständige Kraft etabliert hat. Von der Einführung des Sozialtickets über die breite öffentliche Diskussion um den FMO bis zur Forcierung des Themas Alters- und Generationengerechtigkeit seien wichtige Impulse und Weichenstellungen der UWG zu verdanken, lautete…

weiterlesen

Antrag zur Berücksichtigung der demografischen Entwicklung

Herrn Landrat Dr. Klaus Effing Tecklenburger Straße 10 48565 Steinfurt Sehr geehrter Herr Dr. Effing, wie bereits in der Haushaltsrede am 19. Dezember 2016 erklärt, stellt die UWG-Fraktion folgenden Antrag: Das Thema Demografie wird durch Umbenennung/Ergänzung in den Namen des derzeitigen Ausschusses für Gesundheit, Soziales, Integration und Bevölkerungsschutz aufgenommen. Einhergehen soll damit die schrittweise Erarbeitung einer Demografiestrategie und eines Demografiekonzeptes für den Kreis Steinfurt. Begründung: Unstreitig wird der tief greifende Wandel im Altersaufbau der Gesellschaft den Kreis Steinfurt für lange…

weiterlesen

Stellungnahme zum Haushaltsplanentwurf 2017

Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrter Landrat Dr. Effing, geschätzte Kolleginnen und Kollegen des Kreistages, meine sehr geehrten Damen und Herren, beste wirtschaftliche Rahmenbedingungen – sprudelnde Steuerquellen sowie niedrige Arbeitslosenquote – und den Prozentsatz der Kreisumlage auch noch einmal leicht gesenkt, also Kopfnicken zum Haushaltsentwurf der Verwaltung und dessen Verabschiedung mit breiter Mehrheit, möglichst einstimmig. Dieses Fazit samt damit verbundener Erwartung klangen durch, als Sie Herr Landrat und Sie Herr Dr. Sommer vor sechs Wochen den Etatentwurf für das…

weiterlesen

Klarer Sparkurs ist unverzichtbar

UWG will Ausgaben im Haushaltsentwurf um 1,5 Millionen Euro reduzieren Kreis Steinfurt. Anträge zur Einsparung von gut 1,5 Millionen Euro gegenüber dem Etatentwurf 2017, davon knapp zwei Drittel im Personalbereich, sind das Ergebnis der Haushaltsberatung der UWG-Kreistagsfraktion. Sie hatte sich in einer zweitägigen Klausurtagung im Hotel Stüer in Altenberge zuvor das Zahlenwerk von Kämmerer Dr. Martin Sommer detailliert erläutern lassen und anschließend kritisch hinterfragt. Drei Kriterien waren dabei angesichts der sehr guten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen maßgeblich: – Keine Kreditaufnahme oder Entnahme…

weiterlesen

Kreis soll Lade-Infrastruktur für Elektromobilität forcieren

UWG: Demografischen Wandel alters- und generationengerecht gestalten. Kreis Steinfurt/Greven. Der demografische Wandel ist aus Sicht der UWG Kreis Steinfurt die größte gesellschaftliche Herausforderung der kommenden Jahre. „Es wird unsere Aufgabe sein, die Veränderungen alters- und generationengerecht zu gestalten“, so der Vorsitzende Christoph Boll während der jüngsten UWG-Delegiertenkonferenz in Greven. Konkret bedeutet dies den beharrlichen Einsatz für ein Hospiz im Nordkreis, das das Angebot von Haus Hannah in Emsdetten ergänzt. Die UWG freut sich deshalb über Bestrebungen, in Ibbenbüren ein solches…

weiterlesen

Gelungener Grillabend für Unterstützer

Mit einem Grillabend hat die UWG Kreis Steinfurt ihrer Kreistagsfraktion sowie deren sachkundigen Bürger und Unterstützer gedankt. Mitglieder aller Ortswählergemeinschaften waren eingeladen. Sie nutzten eifrig die Gelegenheit zum besseren gegenseitigen Kennenlernen in gemütlicher Runde. Es war das zweite Zusammentreffen dieser Art. Erneut hatten der zweiten stellvertretende Kreisvorsitzende Alois Niestegge und seine Frau Hedwig ihre Anwesen in Hörstel für das gelungene Fest zur Verfügung gestellt. Beide hatten obendrein den Abend auf das Vortrefflichste organisiert, so dass bei leckerem Grillfleisch und kühlen…

weiterlesen