• Altenberge

    Emsdetten

    Greven

    Hörstel

    Hopsten

    Ibbenbüren

    Nordwalde

    Ochtrup

    Rheine

    Westerkappeln

    Wettringen

Bauern müssen Akzeptanz
der Gesellschaft bewahren

UWG und Kreisverband einig: Landwirte brauchen Planungssicherheit Landwirtschaftliche Betriebe im Kreis Steinfurt benötigen zuverlässige Rahmenbedingungen für mittel- und langfristige Zukunftsplanung. Zugleich müssen sie sich jedoch kritischen Fragen der Öffentlichkeit im Hinblick auf Produktionsmethoden, Umweltverträglichkeit und Tierschutz stellen. In dieser grundsätzlichen Feststellung stimmten die Spitzen des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes und die neu im Kreistrag vertretene UWG-Fraktion während eines ersten Gedankenaustausches überein. „Die Landwirtschaft muss die gesellschaftliche Akzeptanz behalten, wenn sie in einer zunehmend urbanen Gesellschaft bestehen will“, so die einhellige Auffassung der…

weiterlesen

UWG-Kurs

UWG lehnt Blockbildung und Postengeschacher ab Gesprächs- und kompromissbereit · Boll führt Kreistagsfraktion Christoph Boll führt die Kreistagsfraktion der UWG. Die Mitglieder haben ihn während der konstituierenden Sitzung ebenso einstimmig gewählt wie seinen Stellvertreter Albert Üffing. Dem Fraktionsvorstand gehören außerdem Olaf Wirl als Geschäftsführer und Ludwig Reichert als dessen Stellvertreter an. Die UWG zog eine positive Bilanz der Wahl. Nicht nur, dass das selbstgesteckte Ziel der Fraktionsstärke erreicht wurde. Die UWG wurde sogar auf Anhieb viertstärkste Kraft. „Dies ist umso…

weiterlesen

Danke!

Vertrauen der Wähler ist Basis für die weitere Arbeit. Die UWG Kreis Steinfurt dankt allen Wählerinnen und Wählern, die ihr für die kommende Wahlperiode das Vertrauen ausgesprochen haben. Wir wissen, dass dies ein Vorschuss ist, den wir in den nächsten sechs Jahren durch bürgernahe, sachorientierte Politik rechtfertigen müssen. Der Dank gilt auch allen Kandidaten und Wahlhelfern, die durch ihren Einsatz dazu beigetragen haben, dass wir mit bescheidenen Mitteln das das selbst gesteckte Ziel, den Einzug in Fraktionsstärke, erreicht haben. Das…

weiterlesen

UWG ist zur Kreistagswahl zugelassen

Wahlkampfteam bereitet nächste Schritte vor Die formalen Hürden sind überwunden und liegen hinter uns: Der Kreiswahlausschuss hat am Freitagnachmittag (11. April 2014) sämtliche Vorschläge zur Kreistagswahl am 25. Mai 2014 ohne Beanstandung zugelassen. Für die UWG Kreis Steinfurt heißt das, dass sie mit sämtlichen 31 Direktkandidaten in den Wahlbezirken sowie der Reserveliste erstmals antreten kann. Sie ist der einzige neue Bewerber um das Vertrauen der Wähler, um das sich außerdem SPD, CDU, Grünen, FDP und Linke bemühen. Bereits im Vorfeld…

weiterlesen

Kandidatenkür in großer Einmütigkeit

Mitgliederversammlung der Kreis-UWG — nun ist auch Wettringen dabei In großer Einmütigkeit hat die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Kreis Steinfurt im zweiten Anlauf ihre Kandidaten für die Kreistagswahl am 25. Mai 2014 benannt. Die Ehrenrunde war nötig geworden, nachdem sich unmittelbar vor der ursprünglich rund drei Wochen zuvor geplanten Kandidatenkür gezeigt hatte, dass die Einladung wahrscheinlich nicht alle Mitglieder erreicht hatte. Damit hätte ein Formfehler gedroht, der das Verfahren ungültig gemacht hätte. Im Hotel Restaurant Brügge in Ibbenbüren hingegen klappte das…

weiterlesen

Wahlprogramm verabschiedet

Mit überwältigender Mehrheit haben die Delegierten der Kreis-UWG während ihrer Versammlung am 12. Februar 2014 in Greven das Wahlprogramm für die Kreistagswahl am 25. Mai 2014 verabschiedet. Leitgedanke ist, die künftige Entwicklung des Kreises unter den Aspekten der Senioren- und Generationengerechtigkeit zu begleiten. Sie sollen wesentlicher Maßstab der eigenen politischen Entscheidungen sein, wenn die UWG Kreis Steinfurt wie erhofft in Fraktionsstärke in den Kreistag einzieht. Anders als vorgesehen musste zur Vermeidung eines Formfehlers die Wahl der Kreistagskandidaten verschoben werden. Sie…

weiterlesen